27.08.2020 – Schwelbrand

Die Einheit Jeddeloh II wurde zusammen mit den Einheiten Edewecht und Friedrichsfehn nach Jeddeloh I alarmiert. An der Wischenstraße hatte ein Anwohner mit einem Abflammgerät gearbeitet und eine leichte Rauchentwicklung aus einer Hohlwand entdeckt.

Die Einheit Jeddeloh II ging in Bereitstellung und musste nicht eingestzt werden. Durch die Einheit Edewecht wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Es wurde kein Schaden entdeckt.